Montag, 12. Juni 2017

Geburtstagskarte zum 80.

Wir sind demnächst zu einem 80. Geburtstag eingeladen und da hab ich das gerade bei mir angekommene Stempel-Set "Wie zu Hause" und die dazu passenden Framelits ausprobiert.



Meine Farbwahl diesmal Olivgrün, Safrangelb und ein Rest in Flüsterweiß zum Bestempeln. Dazu kam für die Hauswand das DSP mit dem Backsteindesign aus dem Block "Auf ins Abenteuer" (den gibt es leider nicht mehr zu kaufen).

Die Tür, das Blumenkörbchen, den Kranz und die Geschenke habe ich aufgestempelt und dann mit Aquarellstiften ausgemalt (mit einem Pinsel und etwas Wasser lassen sie sich wunderbar "verwischen"...) und anschließend mit der Big Shot und den Framelits ausgestanzt.

Jetzt alle Teile nach Lust und Laune auf die Karte geklebt.


Zum Schluss hab ich noch die 80 in Safrangelb und die Girlande in Olivgrün ausgestanzt und damit die Vorderseite der Karte dekoriert.

In das Türinnere kamen nun  die Geschenke und der Spruch, der ebenfalls im Stempelset enthalten ist.


Ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen... Was meinst Du?

So, das war mein Projekt für Dich für heute. Dir noch einen sonnigen Nachmittag und bis die Tage,

Martina

Donnerstag, 1. Juni 2017

Hochzeitskarte

Meine Schwester brauchte eine Hochzeitskarte und hatte dazu folgende Wünsche:
Hochzeitspaar, Tauben, rosa, weiß, gold und Bling-Bling-Steinchen! Also ran ans Papier :-) 
Und ich hatte Glück: Die fertige Karte hat ihren Vorstellungen tatsächlich entsprochen (smile)...

So sah sie aus:


Die Basis der Karte ist aus Cardstock in Flüsterweiß ebenso wie das Hochzeitspaar. Für das hab ich meinen Plotter aktiviert, da ich trotz der vielen Stempel keinen mit einem Brautpaar habe. Und was sagt mir das? Ich muss mir dringend einen anschaffen :-)

Der goldene Karton und der Cardstock in Kirschblüte haben mit einem Framelit von Spellbinders ihre Form bekommen. Ab durch die Big Shot und rauf auf die Karte. Die kleinen Blüten habe ich mit der kleinen Stanze aus dem Itty-Bitty-Set ausgestanzt. Da kamen die kleinen Glitzersteinchen rein und somit habe ich alle Wünsche meiner Schwester erfüllt :-)


Ach ja, ein kleiner Textstempel kam noch auf die Vorderseite und den habe ich aus dem Stempelset "Perfekter Tag", welches es leider nicht mehr gibt.


So, damit konnte die Karte auf  die Reise in den hohen Norden gehen...

Dir wünsche ich einen tollen Sonnentag und bis die Tage

Martina

Samstag, 15. April 2017

Geburtstagsgruß...

...für eine Freundin, die Anfang April ihren Ehrentag gefeiert hat. Eine kleine Aufmerksamkeit war da schon angebracht und so habe ich eine Karte mit passender Verpackung für ein paar Körperwellnessprodukte :-) gewerkelt. Und so sah das ganze aus:


Grundfarbton ist Honiggelb - eine Farbe, die es leider nicht mehr im Katalog gibt. An ihrer Stelle gibt es jetzt Safrangelb - sieht fast genauso aus ;-)

Dazu das passende Designerpapier mit Streifen. Die ganzen Blüten und Blätter habe ich mit den Framelits zu dem Stempelset "Besondere Grüße" angefertigt - dazu einfach alles durch die Big Shot kurbeln und zusammensetzen. Ein paar Perlen obendrauf und die Deko für Karte und Box sind fertig.


Damit man bei der Box schon ein wenig luschern kann, hab ich kurzerhand ein paar verschieden große Quadrate ausgestanzt - und damit ich diese nicht einfach so entsorge, kamen sie auf die Vorderseite der Karte zum Einsatz. Ich finde, dass ist ein toller Nebeneffekt..

 

















Auch der Text ist aus dem Stempelset "Besondere Grüße". 

Die Innenseite kann ich leider nicht mehr zeigen, da dort schon alles fertig geschrieben stand, als ich die Fotos gemacht habe. 

So, das war´s für heute. Noch einen schönen Samstag, auch wenn das Wetter (zumindest hier bei uns) nicht ganz so mitspielt.

Bis die Tage und viele Grüße

Martina

Freitag, 31. März 2017

Einladung zur Konfirmation

Meine Nichte wird in diesem Jahr konfirmiert und so wurde ich gefragt, ob ich die Einladungs- und Danksagungskarten basteln würde. Welch Frage... - klar mach ich das, gerne sogar!
Farbwunsch war Blau und Gold und so hab ich mich auch an diesen gehalten.


Durch Zufall hab ich beim Einkaufen Cardstock in dunkelblau mit Goldsprenkeln entdeckt und natürlich mitgenommen. Dieser ergab die Basis der Karte.

Als erster Layer kam Goldkarton drauf und danach cremefarbener Cardstock, der golden schimmert. Diesen hab ich vorher noch durch die BigShot gekurbelt, um den schönen Rand zu bekommen.

Der Fisch gefiel meiner Nichte besonders gut und so kam er als "Deko" auf den Topper - ebenso wie ein paar kleine Fische aus Goldpapier.



Jetzt fehlte nur noch der Text, den ich auf den gleichen schimmernden Cardstock gestempelt habe wie den Fisch - nur das ich ihn vorher noch mit Goldpuder embossed habe. Dieser kam dann auf den blauen Cardstock mit Wellenrand. Unter den Textaufleger noch ein Stück Band in Gold-Glitzer und fertig war die Karte von außen.


Jetzt kann die Konfirmation stattfinden, denn alle Gäste wissen Bescheid :-)

Genießt das tolle Wetter (wir haben hier gerade Sonne satt bei stolzen 22°C!)

Bis die Tage und viele Grüße

Martina








Dienstag, 21. März 2017

Sale-A-Bration

Jetzt läuft bereits wieder der Countdown für die diesjährige Sale-A-Bration und da hat SU nochmals neue Artikel in die Liste der kostenlosen Auswahlprodukte dazu genommen. Du weißt ja, pro 60,00 € Bestellwert kannst Du Dir aus den Listen mit den Produkten eines gratis auswählen. Und hier sind die neuen wählbaren Produkte für die letzten Tage:


Solltest Du also Interesse an einem der Gratisprodukte haben, schickt mir einfach Deine Bestellung.

So, ich muss jetzt auch noch mal den Katalog wälzen, denn es wird sich bestimmt noch das ein oder andere Set finden, welches unbedingt in mein Stempelregal einziehen möchte...

Bis die Tage.

Viele Grüße

Martina


Dienstag, 31. Januar 2017

Schule ahoi!

Ja, ich weiß, es dauert noch ein wenig bis zur Einschulung. Aber beim Aufräumen ist mir diese Anleitung in die Hände gefallen und sie bettelte förmlich um Beachtung. Also hab ich mir ein paar Stücke älteren DSP´s rausgesucht und mal losgelegt.

Und damit Du auch weißt, um welche Anleitung es sich handelt, bekommst Du hier ein Bildchen davon ge- zeigt - also von dem Ergebnis :-)


Aus einem Bogen DIN A4 Cardstock schafft man genau einen Ranzen - na gut, ein kleines Stück bleibt übrig, aber nicht wirklich viel! Ich hab verschiedene Farben immer passend zum DSP ausgesucht und dazu wirklich nur älteres DSP aus verschiedenen Sets verarbeitet. 




















Natürlich durften auf der Rückseite die Schulterriemen nicht fehlen, ebenso der Griff und die kleinen Verschlußlaschen auf der Vorderseite. 


Da passt schon ein wenig was rein - ein paar Bonbons und/oder etwas Kleingeld  oder ein Gutschein... Auch muss er ja nicht immer nur an Schulanfänger verschenkt werden - ein neuer Job rechtfertigt auch eine neue Aktentasche, oder?



















So, für heute war es das.

Bis dieTage und viele Grüße,

Martina

Samstag, 21. Januar 2017

Verpasst!!!

Da hab ich doch tatsächlich verpasst, einer lieben Freundin zum Geburtstag zu gratulieren! Aber zum Glück war sie am besagten Tag verreist und findet so meine Karte im Briefkasten, wenn sie wieder nach Hause kommt :-)

So sieht das gute Stück aus:


Olivgrün kam mir in den Sinn, als ich mir über die Gestaltung Gedanken gemacht habe und so ist das auch die Basis der Karte geworden.
Dazu kam ein Blatt aus dem DSP-Block "Stille Natur" und ein Stempel aus dem Set "Mit Stil", welches ich zu Anfang so gar nicht mochte. Aber je öfter ich es im Katalog angeschaut habe, desto mehr hab ich mich in das Set verliebt.



















Jetzt fehlte eigentlich nur noch ein Text und ich hab lange überlegt, was ich da drauf stempel. Einen Gruß zum nachträglichen Geburtstag habe ich nämlich nicht gefunden. Da fiel mir ein Stempel in die Hände, den ich mal auf einer Messe gekauft und schon fast vergessen hatte. 


Jetzt noch ein wenig Washitape in Glitzergold, eine kleine Blüte mit der Stanze aus dem letzten Itty-Bitty-Set ausgestanzt und etwas Goldfaden dazu und schon war die Deko fertig :-)


Gefällt sie Dir auch so gut wie mir???

Jetzt wünsche ich Dir noch ein sonniges Wochenende. Bis die Tage.

Viele Grüße,

Martina